Suche
  • Mazay-Team

Wir ziehen um - und werden YB-Fans

Das Mazay-Café hat ab 17. August eine neue Adresse: Wir ziehen ins HalbZeit-Lokal beim Viktoriaplatz.


Neues Café-Lokal, neue Partnerorganisation: Ab dem 17. August ist unser Café an der Beundenfeldstrasse 13 in Bern. Wir ziehen ins Lokal HalbZeit, das vom Verein Gemeinsam gegen Rassismus betrieben wird. Die Öffnungszeiten bleiben vorerst gleich: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, 14 bis 18 Uhr.


Der Verein "Gemeinsam gegen Rassismus" setzt sich seit 1996 gegen Fremdenfeindlichkeit bei YB-Spielen ein. Gegründet wurde der Verein, weil bei Spielen dunkelhäutige Spieler systematisch ausgebuht und teils sogar mit Bananen beworfen worden waren. Mit Medienauftritten, Podiumsgesprächen, Stadiondurchsagen und vielen weiteren Aktionen gelang es, den Rassismus in den Fankurven zu bekämpfen. Der Verein hat in den letzten Jahren auch immer wieder geholfen, Geflüchteten den Zugang zu YB-Heimspielen zu ermöglichen.


Die HalbZeit ist das Vereinslokal, in dem die Auswärtsspiele von YB geschaut werden. Tagsüber wird das Lokal nun neu für unser Café genutzt.


Wir ziehen in die neuen Räume um, weil die bisherigen Räumlichkeiten von Deutsch Zentral mehr für kostenlose Deutschkurse genutzt werden.


Wir sind ab 17. August dort und freuen uns über viele Gäste!

72 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen