Suche
  • Mazay-Team

Reformierte Kirchen und Rudolf und Ursula Streit-Stiftung unterstützen Mazay

Schöne Neuigkeiten: Zwei Organisationen, die uns beide seit der Gründung unterstützen, haben entschieden, dass sie Mazay weiterhin supporten werden.


Dank der Unterstützung von Stiftungen und anderen Organisationen können wir unter anderem Events wie unser Wanderlager im Berner Oberland anbieten.


Als wir Mazay im Jahr 2018 gründeten, war die Rudolf und Ursula Streit-Stiftung eine der ersten Organisationen, die das Projekt unterstützten. Die Spende ermöglichte uns damals den Start, wir konnten damit unter anderem ÖV-Tickets für die Teilnehmer*innen unserer Integrationskurse finanzieren. Nun hat die Stiftung entschieden, die Angebote von Mazay mit Beiträgen für die Jahre 2022 und 2023 auch weiterhin zu fördern. Um Gelder angefragt hatten wir unter anderem, damit wir unser Café künftig an mindestens vier Nachmittagen pro Woche betreiben können. Zudem sind weitere Mazay-Angebote geplant oder im Aufbau, etwa unser Nachhilfe-Angebot.


Ebenfalls unterstützt werden wir von der Fachstelle Migration der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn, die uns mit dem Förderpreis 2021 ausgezeichnet hat. Das "grosse ehrenamtliche, breit abgestützte Engagement von so vielen Freiwilligen" sei Grundlage für den Entscheid gewesen; und auch unsere Bemühungen, in Afghanistan zu helfen, habe der Fachstelle gefallen. Die Reformierte Kirche ist im Asylbereich selber sehr engagiert, beliebt ist zum Beispiel das Deutsch-Lernfoyer der Kirchgemeinde Paulus in der Länggasse. Die Kirchgemeinde Matthäus hat uns dabei unterstützt, das Soli-Znacht für Afghanistan im Rossfeld zu organisieren.


Unterstützung erhalten wir zudem von der Burgergemeinde Bern und von Coop, sowie vom Verein "Gemeinsam gegen Rassismus", dessen Räumlichkeiten wir nutzen können, und von der Firma Adrianos, die uns mit Sachspenden (Kaffeepads) unterstützt.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen