Di., 02. Aug.

|

Mazay-Treff im Park des BHM

Hilfe für die Heimat

Berner*innen stellen uns ihre inspirierenden Projekte in ihren Heimatländern vor: Uganda, Afghanistan, Ukraine, Sri Lanka.

Hilfe für die Heimat

Zeit & Ort

02. Aug., 18:30

Mazay-Treff im Park des BHM, Helvetiapl. 5, 3005 Bern, Schweiz

Über die Veranstaltung

An diesem Abend in unseren Sommertreff im Park des Historischen Museums: ein leckerer Apero und viel Inspiration. Personen, die in Bern leben, stellen uns ihre Projekte  vor, mit denen sie Menschen in ihren Heimatländern unterstützen. Anwesend sind: 

  • Job Zilaba vom Mamutumba Community Hospital in Uganda: Job arbeitet als Pfleger im Berner Inselspital. Mit seinem Lohn unterstützt er nicht nur seine Familie, er hat auch ein Spital in Uganda mit aufgebaut.
  • Der afghanische Frauenverein AWAS: Mit dem Verkauf von Essen sammelt die Gruppe Geld, um Menschen in Not in Afghanistan zu unterstützen. Das jahrelange Engagement wurde mit der Machtübernahme der Taliban verstärkt. 
  • "Ukrainer in Bern": Die Gruppe sammelt Spenden, unter anderem um Medikamente, Rollstühle und andere Hilfsgüter in die Ukraine bringen zu können. 
  • Die People Welfare Association PWAS: Der Verein unterstützt Kriegsgeschädigte, -hinterbliebene und Menschen in Not niederschwellig mit Nahrungsmitteln und Einzelfallhilfe.

Unsere Gäste stellen ihre Projekte den Besucher*innen vor. Alle Beiträge, die in unserer Kollekte landen, werden zu gleichen Teilen an alle beteiligten Projekte aufgeteilt. 

Bei schlechtem Wetter: Eglise française de Berne, Eingang Predigergasse 3

Diese Veranstaltung teilen